Möhre "Black Nebula"

-

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG), zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 3 - 7 Tage

Black Nebula ist die dunkelste Möhre, die es gibt. Sie zeichnet sich darum durch ihre dunkelviolette Färbung aus, die sich bis ins Innere des Herzens durchzieht. Besonders ist auch, dass sie ihre Farbe nicht während des Kochens verliert, wie die meisten anderen dunklen Sorten. Black Nebula ist zudem sehr gesund, da der hohe Anteil von Anthocyanin Antioxidantien enthält.
Diese Sorte kann vielseitig verwendig werden, als Rohkost, getrocknet, zum Kochen, im Kuchen oder als Saft, der ebenfalls violett ist. 
Sie färbt sehr stark! Handschuhe beim Reiben oder Abbürsten sind ratsam. 
Geschmacklich ist sie genauso lecker, wie normale Möhren, nur viel gesünder.

Aussaat

Aussaat ab Ende März bis Mai ins Freiland. Saattiefe 2 cm. Samen dünn verteilen und mit Erde bedecken. Beachte die Tipps unter "Saatgut Menge". Die Keimdauer beträgt 14-21 Tage. Ein Reihenabstand von 30 cm sollte eingehalten werden. Bei Bedarf auf 3 cm Abstand vereinzeln.

Saatgut Menge

Created with Sketch.

Eine Saatgutportion reicht für ca. 50 Möhren. Dabei ist darauf zu achten, sie nicht zu eng zu säen. Es kann hilfreich sein, die kleinen Samen mit Sand zu mischen und dann auszusäen, sodass sie nicht zu eng ins Beet gesät werden. Ebenso kann man sie mit Radieschen Samen mischen und die Radieschen beim Aufkeimen dann rauszuziehen, sodass die Möhren schließlich mehr Platz haben. Da die Radieschen meist zu erst keimen und deutlich andere Keimblätter haben, kann man sie leicht unterscheiden und einfach rausziehen.

Besonderheiten

Created with Sketch.

Aufgrund des neuen EU-Rechts mit stark verkompliziertem Zulassungsverfahren bin ich zu folgendem Hinweis verpflichtet.

Hinweis zu allen meinen Samen: Mein Saatgut wird ausdrücklich als Zierpflanzensaat verkauft. Alle Hinweise bezüglich Geschmack, Verwendung und Inhaltsstoffe beruhen auf überlieferter Erfahrung und sind nur zur allgemeinen Information. Die angebotenen Sorten sind nur als Zierfrüchte und offiziell nicht zum Verzehr bestimmt.